Über 23 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Jürgen von der Lippe

Aus Zauber-Pedia
Version vom 8. Juni 2023, 11:27 Uhr von Wittus (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jürgen von der Lippe, 2008, Foto: Wikipedia, HagenU

Jürgen von der Lippe (* 8. Juni 1948 in Bad Salzuflen als Hans-Jürgen Hubert Dohrenkamp) ist ein deutscher Fernsehmoderator, Entertainer, Schauspieler, Musiker, Komiker und Zauberkünstler.

Leben

Jürgen von der Lippe wuchs in Aachen auf, wo er das Kaiser-Karls-Gymnasium besuchte und im Jahr 1966 das Abitur ablegte.

Sein Vater war Barkeeper in einer Striptease-Bar, seine Mutter Köchin. Von 1967 bis 1970 absolvierte von der Lippe eine Offiziersausbildung bei der Fernmeldetruppe der Bundeswehr und verließ die Streitkräfte im Rang eines Leutnants.

Ab 1970 studierte er in Aachen und ab 1972 in Berlin Germanistik, Philosophie und Linguistik für das Lehramt, schloss das Studium jedoch wegen der in Berlin unzulässigen Fächerkombination nicht ab.

Seine Fernsehkarriere begann im WDR-Fernsehen mit dem WWF-Club, in dem er zusammen mit der Niederländerin Marijke Amado und dem deutschen Moderator Frank Laufenberger als Hausmeister auftrat.

Jürgen von der Lippe ist begeisterter Zauberkünstler. In seiner Sendung „Geld oder Liebe“ (1989 bis 2001) traten häufig Zauberkünstler auf. Am 6. Mai 1998 eröffnete er in Köln das Zaubergeschäft Lippes Magic Store.[1] Im November desselben Jahres trat er dem Verein Magischer Zirkel von Deutschland als Mitglied bei. [2]

Zauberkünstler in der Sendung Geld oder Liebe

Publikationen

  • Schönen Abend, zusammen mit Ingo Oschmann, Eichborn Verlag, 2007, ISBN 978-3-8218-6030-5

Weblinks

Nachweise

  1. Mitteilung im Vereinsorgen Magie des Magischen Zirkels von Deutschland, Heft 5, 1998, Seite 213
  2. Mitteilung im Vereinsorgen Magie des Magischen Zirkels von Deutschland, Heft 11, 1998, Seite 580
  3. Magie, Heft 12, 1999, Seite 531
  4. Magie, Heft 12, 1999, Seite 541
  5. Magie, Heft 5, 1991, Seite 169
  6. Magie, Heft 5, 1990, Seite 166
  7. Magie, Heft 3, 1998, Seite 121


Wikipedia.png
Der Artikel „Jürgen von der Lippe“ basiert auf dem gleichnamigen Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia.
Die Seite ist über diesen Link aufrufbar: Jürgen von der Lippe.