Über 24 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Guy Babst

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gay Babst

Guy Babst (* 13. Mai 1884 in Crestline, Ohio, USA als Guy Mannering Babst; † Dezember 1970 in Kansas City, Missouri) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Vereinsgründer.

Leben

Babst war Gründungsmitglied des Robert Houdin Club von Kansas City, Missouri, als Ortszirkel (Ring) des Vereins I.B.M..

Im Hauptberuf war Babst Leiter einer der Vertriebsniederlassungen der Ford-Automobilvertretungen. Im dritten Stock seine Hauses, richtete er ein Theater mit 100 Plätzen ein.[1]

In seinen Vorstellungen zeigte er das Verschwinden eine Autos der Marke Ford.[2] Ein weiteres Kunststück, das er zeigte, war der Münzenfang, bei dem er die erschienenen Münzen anschließend ins Publikum war.[3]

Quellen

Nachweise

  1. The Sphinx, 15. Jahrgang, Heft 11, Januar 1917, Seite 207
  2. The Sphinx, 16. Jahrgang, Heft 2, April 1917, Seite 33
  3. The Sphinx, 15. Jahrgng, Heft 3, Mai 1916, Seite 45