Über 23 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Einhandabheben

Aus Zauber-Pedia
Version vom 2. September 2014, 23:26 Uhr von Manfred (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Einhandabheben''' beschreibt die Fähigkeit, eine Kartenspiel mit einer Hand abzuheben. D. h., das Kartenspiel wird zunächst etwa in der Mitt…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Einhandabheben beschreibt die Fähigkeit, eine Kartenspiel mit einer Hand abzuheben. D. h., das Kartenspiel wird zunächst etwa in der Mitte geteilt, anschließend wird der untere Teil auf den oberen Teil gelegt. Besonders geschickt ausgeführt kann das Einhandabheben auch zur Einhandvolte führen.