Über 20 Millionen Aufrufe seit März 2014!

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine E-Mail.

Al Zolo

Aus Zauber-Pedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Al Zolo

Al Zolo (* 24. Dezember 1899 in Philadelphia, Pennsylvania; † Februar 1988) war eine US-amerikanischer Zauberkünstler, Autor und Vereinsvorsitzender.

Wirken

Al Zolo begann im Alter von zehn Jahren, sich für die Zauberkunst zu interessieren, und schon nach wenigen Jahren trat er in Clubs, Kirchen und bei gesellschaftlichen Veranstaltungen im Raum Philadelphia auf.

Etwas später begann er mit einer Darbietung, die aus Zauberei, Jonglage und Rauch- und Lumpen-Bildern bestand.[1] Er warb in verschiedenen Zaubermagazinen als „The man with the 'SILENT ACT'“.

Zolo war in der Zauberszene sehr aktiv. Er war Mitglied der SAM Nr. 1039, I.B.M. Nr. 162, der National Conjurers Association und ein Präsident der World Wide Magicians Society.[2]

Veröffentlichungen

  • Complete One Man Mental Routine, 3 Seiten. Eine maschinengeschriebene Erklärung von sechs Effekten (siehe Anzeige in Linking Ring, März 1943, Seite 8)

Quellen

  • Magic World, 6. Jahrgang, Heft Nr. 12, 1922, Seite 170

Nachweise

  1. Titel Magic World, Juni 1918
  2. The Billboard, 30. Oktober 1926, Seite 42