Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Lexikon. Durch die Nutzung von Zauber-Lexikon erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Zauber-Lexikon β

Zetteltrick

Der deutsche Zauberkünstler Harry Keaton mit seiner Version des Zetteltricks, 2008
Harry Keaton sucht einen der vielen Zettel

Zetteltrick ist die Bezeichung für ein Kunststück aus dem Mental-Bereich.

Beschreibung

Der Vorführende verteilt eine beliebige Anzahl (8 bis 12) Zettel im Publikum und bittet einzelne Personen, „etwas“ darauf zu schreiben. Dies kann ein Wort, eine Zahl, eine Frage oder ein Name sein. Die Zettel werden danach zusammengefaltet und anschließend in einem Behälter (Schachtel) eingesammelt und zurück zum Vorführenden gebracht.

Dieser nimmt nun nach einander einen der gefalteten Zettel aus dem Behälter und kann nach kurzer Überlegung den Inhalt des Zettels benennen, ohne ihn jedoch geöffnet zu haben.

Geschichte

Vom Effekt her ist der Zetteltrick mit dem Center-Tear verwandt, bei dem auch der Inhalt eines „verschlossenen“ Zettels „gelesen“ wird. Allerdings sind die Methoden grundverschieden. Beim Zetteltrick wird oftmals vom Vorführenden ein Zettel hinzugefügt, dessen Inhalt bekannt ist. Dieser Inhalt wird nach dem Ergreifen des ersten, beliebigen Zettels vorgelesen, wobei sich der Vorführende den tatsächlichen Inhaltes des Zettel merkt. Wenn der nächste Zettel „gelesen“ wird, nennt der Vorführende den gerade heimlich gemerkten Inhalt usw. Man spricht hier auch von dem X plus 1 System.

Literatur (Auswahl)

  • Zohner Renó, H.: Mein Zetteltrick in: Magische Welt, 1959, 8. Jahrgang, Heft 2, Seite 38
  • Müller, Reinhard: Zetteltrick Kritik in: Magische Welt, 1959, 8. Jahrgang, Heft 3, Seite 78
  • Frank Larsen-Brokesch: Wie ich den Zetteltrick vorführe, in: Magisches Magazin, 5. Jahrgang, Heft 3, 1955, Seite 74
  • Müller, Reinhard: Phänomen - Zetteltrick, in : Magische Welt, Heft 1, 8. Jahrgang, 1959, Seite 10
  • Hanns Thielemann: Ein Hellseh-Zetteltrick, in: Zauberkunst, 51. Jahrgang, Heft 4, 2005, Seite 202
  • Wizardo: Ein kleiner Vorschlag zum Zetteltrick, in: Magisches Magazin, 6. Jahrgang, Mai 1956, Heft 2, Seite 41
  • Jules D’Hôtel: Ein Hellseh-Akt, in: Magie, 44. Jahrgang, Heft 12, Dezember 1964, Seite 364 ff.
  • Giebe, Max: Ein Zetteltrick in: Magie, 39. Jahrgang, Heft 8, August 1959, Seite 225