Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Zaubern und Verzaubern

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zaubern und Verzaubern
VerzaubernCover.jpg
Land Deutschland
Herausgeber Verlag Eppe
Ersch.Jahr 2008
Seiten 220
Auflage 1. Auflage
Einband gebunden
Thema Allgemein
Autor
Wittus Witt


Zaubern und Verzaubern Witt, Wittus , Verlag: Eppe, 2008, 1., 17 x 24,5, 132 Seiten

Zum Buch

Der Autor beschreibt die Zauberkunst aus heutiger (2008) Sicht, wobei er seine persönlichen Erfahrungen aus über 30 Jahren Berufszauberkünstler einfließen lässt. Er beschreibt das Wesen der Zauberkunst und zeigt auf, wie und wo im 21. Jahrhundert gezaubert wird, dabei legt er besonders Gewicht auf die Theater-Zauberkunst.

Inhalt

Liebe Leserin, lieber Leser, 9

Vorhang auf!

Für eine der berühmtesten Zauberdarbietungen

Was ist Zauberkunst?

Mit Gedanken von Finn Jon und Jochen Zmeck

Freude und Spaß

Warum man Zauberer wird

Der Zauberkünstler

  • Über den Beruf des Zauberers
  • Zauberer können nicht zaubern, 24
  • Zauberer kommunizieren, 24
  • Zaubern mit Gefühl, 25
  • Farben erraten, 27
  • Zaubern ohne Geschicklichkeit, 28

Zauberer unter sich

Zaubervereine und ihre Zeitschriften

Die Story

  • Geschichten für Kurzauftritte, 34
  • Zauberkünstler in Rollen, 36
  • Wie Sie Zauberer wurden, 38
  • Der gestrige Tag, 38
  • Ein Besuch auf dem Flohmarkt, 38
  • Zaubern über den Wolken, 39
  • Bei der Kriminalpolizei, 39
  • Zaubern im Museum, 39
  • Die Persönlichkeit des Zauberkünstlers, 39

Theater-Zauber

Jedes Zauberkunststück ist ein Theaterstück

  • Den Ball zurückgeben, 47

Interview mit Dr. Roberto Ciulli

Mit dem Zuschauer

  • Über den Umgang mit Zuschauern auf der Bühne
  • Die Geheimnisse, 54
  • Das Trickgehemnis ist nicht die Hauptsache

Beeinflußt vom TV

  • Zauberer sind ehrlich, 61

Geschenk der Götter

Paul Potassy

Der erste Eindruck

Die Requisiten

Galerie

W. Geissler-Werry

Kreativster Zaubererfinder des 20. Jahrhunderts

Autoren und Illustratoren

Zauberkunststücke

  • Einstimmung, 120
  • Die erste Vorführung, 120
  • Die erste Vorstellung, 121
  • Werrys Streichholzschachtelillusion, 122
  • Werrys Kartenwiegen, 124
  • Das gelegte Spiel, 125,
  • Werrys Geldscheindurchdringung, 126
  • Werrys After Eight, 130
  • Werrys Banknotenzauber, 132
  • Schachteldurchdringung, 135
  • Gedankenvoraussage, 136
  • Tele-Zauber mit Postleitzahlen, 138
  • Aufgegabelt, 140
  • Finger-Strahlung, 141
  • Streichholzvoraussage, 143
  • Springender Gummiring · unmöglich, 144
  • Springender Gummiring · völlig unmöglich, 145
  • Zauberhaftes Gedächtnis, 146
  • Gegenstände verschwinden lassen, 147

Kluge Köpfe

  • Prof. Dr. Rawert: Denker der Vergangenheit beschäftigen sich mit der Zauberkunst

Ein Tagesablauf

  • Ein Tag im Leben des Zauberkünstlers, Stefan Alexander Rautenberg

Wer ist Wer?

  • Kurz-Porträts über Persönlichkeiten der Zauberkunst

Fachwörter Auswahl

Literatur

Zeitschriften

Bücher