Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Zauber-Salon Hamburg

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zauber-Salon Hamburg; 2012, Foto: Wittus Witt
Zauber-Salon Hamburg; 2012, Foto: Wittus Witt
Zauber-Salon Hamburg in der Galerie-W, seit 2016

Zauber-Salon Hamburg ist ein privat geführtes Zimmertheater in der Galerie-W in Hamburg, das 2012 gegründet worden ist.

Geschichte

Im Oktober 2012 hat Wittus Witt in Hamburg-Hohenfelde in der Ifflandstraße die Galerie-W eröffnet, in der er abends zu „Galerie-Zauber“ im Zaubersalon einlädt. Anfangs noch unregelmäßig zu den Ausstellungen, seit Anfang 2013 jedoch regelmäßig, jeweils freitags ab 21:00 Uhr. Die Galerie verwandelt sich dann in einen Zaubersalon. Ein dunkelroter Vorhang wird vor eine der Galeriewände gezogen, der somit den Raum zusammen mit einer speziellen Lichtanlage in ein Zimmertheater verwandelt. Die jeweils 70 Minuten langen (ohne Pause) Programme orientieren sich thematisch an den jeweiligen Ausstellungen.

Der Zauber-Salon bietet 20 Personen Platz, denen ein Glas Prosecco und Canapés gereicht werden.

Im März 2016 zogen die Galerie-W und der ZauberSalon Luftlinie 100 m weiter auf den Mühlendamm in Hohenfelde. In den neuen Räumen finden bis zu 30 Personen Platz

Quellen

Weblink