Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Wunderbar

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalanag mit seiner Bar

Die Bezeichnung Wunderbar wird häufig im Zusammenhang mit einem Kunststück erwähnt, das der Zauberkünstler Kalanag vorgeführt hat: die Kalanag-Bar.

Beschreibung

Kalanag zeigte einen großen, transparenten Krug, der mit Wasser gefüllt war. Er bat seine Zuschauer, ihm Getränke zuzurufen, z. B. Whisky. Kalanag schenkte aus dem „Wasserkrug“ etwas Flüssigkeit in ein Glas und übergab es dem Zuschauer, der das Getränk probierte und bestätigte, dass es sich um Whisky handele.

Kalanag vermittelte mit seiner „Wunderbar“ den Eindruck, als ob er jedes gewünschte Getränk aus dem "Wasserkrug" ausschänken könne.

Mit diesem Kunststück war Kalanag jedoch nicht der erste Zauberkünstler, der diesen erstaunlichen Effekt präsentierte. Bereits in den 1930er Jahren war gerade dieses Kunststücke eine Zugnummer des englischen Zauberkünstlers Milton Woodward, der es zusammen mit seiner Bühnenpartnerin Millicent Cooper zeigte.[1]

Hintergrund

Kalanag setzte für dieses äußerst verblüffende Kunststück etliche chemikalische Reagenzien ein, die er unter anderem von seinem Zauberfreun Oscar Rey aus der Schweiz bezog.[2]

Nachweise

  1. The Gen, 1958, Jahrgang 14, Heft 7, Seite 193
  2. Rico Leitner in der Magischen Welt, Heft 4, 2007, Seite 191