5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Wolfgang Wollet

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wolfgang Wollet, 2007

Wolfgang Wollet (* 19. Juni im 20. Jahrhundert) ist ein deutscher Zauberkünstler und -händler.

Wirken

Wolfgang Wollet ist in der Zauberszene besonders durch den Kauf des Unternehmens The Magic Hands bekannt geworden. Er kaufte es 1996 von Manfred Thumm. Aber schon nach 4 Jahren trat er es an den belgischen Zauberkünstler Dirk de Graeve ab.

Vom 22. bis 24. Januar 1999 organisierte er den 21. The Magic Hands Fachkongress.[1]

2000 zog Wollet in die USA, nach Las Vegas, und betätigte sich hier als Zauberhändler.[2] Später war er in den Nähe der Niagara Fälle, wo er zusmmen mit den Zauberkünstlern Greg Fewin und Henry Muller ein Zaubertheaterzentrum beabsichtigte, ein Zaubertheaterzentrum aufzubauen.[3] 2008 trat er aus dem Verein Magischer Zirkel von Deutschland aus, in den er 1997 eingetreten war.

2013 übernahm Wolfgang Wollet das Online-Zaubergeschäft von Hank Lee, der sich wegen eines Betruges an einem seiner Kunden von dem Geschäft zurückziehen musste.[4]

Quellen

  • Magie, 79. Jahrgang, Heft 6, Juni 1999, Seite 275
  • Internationale Gelbe Zauberseiten, Nr. 11, 2006, Seite 16

Nachweise

  1. Magie, 78. Jahrgang, Heft 5, Mai 1998, Seite 239
  2. Vegasmagic, Anzeige in: Genii, 63. Jahrgang, Heft 6, Juni 2000, Seite 85
  3. M-U-M, 90. Jahrgang, Oktober 2000, Seite 45
  4. Magische Welt, 62. Jahrgang, Heft 1, 2013, Seite 32