Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Willi Eickhoff

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willi Eickhoff, um 1980

Willi Eickhoff (* 17. März 1914; † 25. Dezember 2007) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Von Haus aus war Willi Eickhoff kaufmännischer Angestellter. Nebenher beschäftigte er sich mit der Zauberkunst.

1948 wurde er Mitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland und hier im Ortszirkel Hamburg, dessen Ehrenmitglied er später wurde.

Für das Vereinsorgan Magie hat Willi Eickhoff häufig Artikel verfasst.

Artikel (Auswahl)

  • Abschied von Berthold Neidhardt, in: Magie, Heft 4, 1966, Seite 119
  • Eine Münzproduktion aus dem Tuch, in Magie, Heft 3, 1979, Seite 80
  • Gesammeltes aus meiner Trickkiste, in: Magie, Heft 3, 1979, Seite 80
  • Eine Karte auf Reisen, in: Magie, Heft 3, 1979, Seite 81
  • Drei Karten unter der Zeitung, in: Magie, Heft 3, 1979, Seite 81

Auszeichnungen