Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Werner Steven

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner Steven (* 31. August 1880 in Duisburg; † 4. Oktober 1950 in Berlin) war ein deutscher Zauberkünstler, der unter dem Bühnennamen Carter auftrat.

Leben und Wirken

Kurz nach 1900 begann Steven als hauptberuflicher Zauberkünstler aufzutreten. Er gastierte in Russland und im Fernen Osten, bis er während des Ersten Weltkrieges in russische Gefangenschaft geriet, wo er bis 1918 verblieb.

Ab 1943 nannte er sich „Der Herr der Karten“, „Der Mann mit den 1000 Karten“. Eine Besonderheit hier war, dass er den Zuschauern zum Schluss des Kartenfanges die Karten auf der Rückseite der Hände zeigte.

Quelle