Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Wayne Alan & Sandy

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wayne Alan & Sandy auf der Titelseite The Linking Ring
Wayne Alan & Sandy 1976

Wayne Alan & Sandy sind ein US-amerikanisches Zauberduo, das auf dem FISM-Kongress 1982 in Lausanne einen ersten Preis im Bereich Groß-Illusion errungen hat.

Leben

Wayne Alan und Sandy sind ein Ehepaar, das aus Mt. Rainer in Maryland, USA, stammt. Sie sind auf der Bühne aktiv und leiten nebenher eine Künstleragentur. Wayne Alan führt zusätzlich das Unternehmen Magical Productions Limited.

Die Zauberkunst erlernte Wayne Alan von dem Zauberkünstler und -händler Dick Gray, der ihnen kurz vor seinem Tod im Jahre 1972 das Zaubergeschäft zum Kauf anbot.

Für die Autovermietungsfirma Avis trat er 1978 in 17 Hauptstädten der USA auf.[1]

Besonders bekannt geworden ist Wayne Alan durch Vorführungen von speziellen Illusionen, die Harry Houdini kreiert hat.[2]

Wayne setzte sich in den 1980 verstärkt dafür ein, dass Zauberkünstler, wann immer sie einen Kollegen im Fernsehen erlebt hatten, an den betreffenden Sender schreiben sollten, um somit die Bedeutung der Zauberkunst zu fördern. [3]

2012 übernahm Wayne Alan das North Theatre in Danville, Virginia.[4][5]

Veröffentlichungen

  • Patented Illusions, Vol. 1, 1981
  • Magical Meatless Meals Cookbook – Book, 2011

Preise

  • 1982: 1. Preis Groß-Illusion, FISM, Lausanne

Quellen

Nachweise

  1. Genii, No. 5, Vol. 42, Mai 1978, Seite 299
  2. The Magic Circular, Vol 78, Januar 1983, Seite 84
  3. Linking Ring, No. 6, Vol. 69, Juni 1989, Seite 65
  4. Linking Ring, No. 10, Vol. 93, Oktober 2013, Seite 132
  5. Magic Magazine, Vol. 23, No. 6, Februar 2014, Seite 23