Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Waldemar H. Horster: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
[[Datei:WaldemarHorster.jjpg|150px|mini|Waldemar H. Horster]]
+
[[Datei:WaldemarHorster.jpg|150px|mini|Waldemar H. Horster]]
'''Waldemar H. Horster''' (* [[1925]]) ist ein deutscher Gelehrter und Enkel des Zauberhändlers und -verlegers [[Conradi Horster]]..
+
'''Waldemar H. Horster''' (* [[11. September]] [[1925]]) ist ein deutscher Gelehrter und Enkel des Zauberhändlers und -verlegers [[Conradi Horster]]..
  
 
== Leben ==
 
== Leben ==
Zeile 13: Zeile 13:
 
== Artikel ==
 
== Artikel ==
 
* ''Die Horsters und die Hohenzollern'' in: [[ABC der Taschenspieler-Kunst]], Band 2, Verlag Magische Welt, Seite 163
 
* ''Die Horsters und die Hohenzollern'' in: [[ABC der Taschenspieler-Kunst]], Band 2, Verlag Magische Welt, Seite 163
 +
 +
== Weblinks ==
 +
* [https://www.lvz.de/Region/Delitzsch/Krostitzer-wandelt-auf-den-Spuren-einer-Ur-Ahnin-und-plant-Buchreihe Bericht über Waldemar Horster in der Leipziger Volkszeitung] abgerufen am 14. Februar 2020
 +
 +
== Quellen ==
 +
* Kurz-Vita in: ABC der Taschenspieler-Kunst, Band 2, Verlag Magische Welt, Seite 171
 +
* Der Zauberer und sein Enkel, Verlag Volker Huber, 2012
  
 
{{SORTIERUNG:Horster, Waldemar H.}}
 
{{SORTIERUNG:Horster, Waldemar H.}}

Aktuelle Version vom 15. Februar 2020, 10:04 Uhr

Waldemar H. Horster

Waldemar H. Horster (* 11. September 1925) ist ein deutscher Gelehrter und Enkel des Zauberhändlers und -verlegers Conradi Horster..

Leben

Waldemar Hans Horster wurde in Berlin als Sohn des Ingenieurs Hans Horster und dessen Ehefrau Elly, Tochter eines mit Conradi befreundeten Kriminalbeamten, geboren. Beide Elternteile, ursprünglich in Conradis Unternehmen beschäftigt, verunglückten 1926 bei einem Flugzeugabsturz tödlich und die Großväter übernahmen die Vormundschaft des Enkel. Nach 1946 absolvierte Waldemar Horster ein Studium an der TU Dresden und schloss mit einer Pomotion ab. Ab 1956 war er leitender Ingenieur im Industrie-Anlagenbau.

In seiner Freizeit beschäftigt sich Waldemar Horster mit seiner Familiengeschicht und hat dazu einige Arbeiten veröffentlicht.

Publikationen

  • Der Zauberer und sein Enkel, Verlag Volker Huber, 2012
  • Die geheimnisumwitterte Commissionsräthin zusammen mit Felizitas-Patrizia, BoD Books, 2016

Artikel

Weblinks

Quellen

  • Kurz-Vita in: ABC der Taschenspieler-Kunst, Band 2, Verlag Magische Welt, Seite 171
  • Der Zauberer und sein Enkel, Verlag Volker Huber, 2012