Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Viggo Spaar: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
== Wirken ==
 
== Wirken ==
Viggo Spaar zeigte ein gemischte Darbietung, in der er allgemeine Zauberkunst mit Manipulationen präsentierte. Unterstützt wurde er dabei von seiner Ehefrau. Er trat in vielen Varietés Europas und in Zirkussen auf. In den 1970er Jahren gastierte er unter anderem im Hamburger [[Hansa-Theater]] und später auch im Phantasialand bei Brühl.<ref>Erwähnung in [[Magische Welt]], Heft 3, 46.J ahrgang, September 1997, Seite 192</ref>
+
Viggo Spaar zeigte eine gemischte Darbietung, in der er allgemeine Zauberkunst mit Manipulationen präsentierte. Unterstützt wurde er dabei von seiner Ehefrau.  
 +
 
 +
Er trat in vielen Varietés Europas und in Zirkussen auf. In den 1970er Jahren gastierte er unter anderem im Hamburger [[Hansa-Theater]] und später auch im Phantasialand bei Brühl.<ref>Erwähnung in [[Magische Welt]], Heft 3, 46.J ahrgang, September 1997, Seite 192</ref>
  
 
== Auszeichnungen ==
 
== Auszeichnungen ==

Aktuelle Version vom 3. Dezember 2019, 20:29 Uhr

Viggo Spaar mit Ehepartnerin im Hansa-Theater 1976

Viggo Spaar (* 30. Januar 1919 als Viggo Andersen; † 1993) war ein dänischer Zauberkünstler.

Wirken

Viggo Spaar zeigte eine gemischte Darbietung, in der er allgemeine Zauberkunst mit Manipulationen präsentierte. Unterstützt wurde er dabei von seiner Ehefrau.

Er trat in vielen Varietés Europas und in Zirkussen auf. In den 1970er Jahren gastierte er unter anderem im Hamburger Hansa-Theater und später auch im Phantasialand bei Brühl.[1]

Auszeichnungen

  • Schwedischer Zauberkongress, 1954, zweiter Preis

Quellen

  • Trollare och andra underhållare, Christer Nilsson, 1990, Seite 90
  • Suomen Taikapiiri since 1945, Sven Hirn, 2007, Seite 118

Nachweise

  1. Erwähnung in Magische Welt, Heft 3, 46.J ahrgang, September 1997, Seite 192