Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Lexikon. Durch die Nutzung von Zauber-Lexikon erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Zauber-Lexikon β

Tokide Kono (* im 19. oder 20. Jahrhundert; † im 20. Jahrhundert) war ein Zaubeberkünstler, der in den 1930er Jahren in der Figur eines Japaners in Deutschland auftrat. Im September 1935 trat er in Luxor-Palast in Chemnitz auf. In seinem Programm zeigte er eine üppige Flaggenillusion.[1]

1939 zeigte er seine japanische Zauberdarbietung im Kapitol in Heidelberg.[2]

Siehe auch die Hellmuth Teumer Künstler-Liste

Nachweise

  1. Magie,18. Jahrgang, Oktober/November 1935, Seite 171
  2. Magie, 16. Jahrgang, Dezember 1933, Seite 125