Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Thomas W. Yost

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Yost

Thomas W. Yost (* 15. März 1832 in Philadelphia, USA; † 11. Oktober 1917) war ein US-amerikanischer Zauberhändler.

Leben

Yost war einer der ersten Zauberhändler in den USA. 1870 eröffnete er in seinem Heimatort sein Unternehmen.

Das erste Inserat, mit dem er auf sein Geschäft aufmerksam macht, erschien in dem Zauberperiodikum Mahatma. Später inserierte er regelmäßig in der The Sphinx.

Häufig besuchten ihn hier Zauberkünstler, darunter: Signor Blitz, Wyman the Wizard, Robert Heller, Wiljalba Frickel und die Herrmann Familie.

1910 produzierte er als einer der ersten Zauberhändler die Okito-Münzdose.

Nebenher setzt er sich für die Entlarvung falscher PSI-Medien ein.

1914 verkaufte Thomas Yost sein Geschäft an Clyde W. Powers in New York.

Quellen