Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Tatu

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tatu, 2006

Tatu Tyni (* 22. Januar 1974 in Nurmijärvi, Finland) ist ein finnischer Zauberkünstler und Schauspieler.

Wirken

Tatu ist seit etwa 1990 hauptberuflicher Zauberkünstler und Schauspieler.

Tatu ist besonders durch seine Mitwirkung auf dem FISM-Kongress in Stockholm, 2006, bekannt geworden.

Hier zeigte er seine Darbietung „Skin Act“, die Ende der 1990er Jahre entstanden ist: Tatu spielt einen Mann, nackt bis auf die Unterhosen. Eindringliche Musik weckt Assoziationen an nordische Schamanen. Dann eine Art modernes Ballett, währenddessen Billardbälle erscheinen und verschwinden.

Es hat ihn mehr als ein Jahr gekostet, die notwendigen Techniken zu entwickeln um nackt fünf Bälle zu manipulieren. Seine Idee bei der Nummer ist die völlige Auslieferung des Künstlers an sein Publikum – ohne Hilfsmittel und ohne Tarnung durch Kostüm oder Gags. Beim Publikum kommt die Nummer gut an, wird zunehmend auch von Unternehmen für Galashows angefragt. Die Manipulation „ohne Ärmel“ wird sogar als besonders stark empfunden.

Weblinks

Quellen