Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Taschendiebstahl

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unter der Bezeichnung Taschendiebstahl (engl. auch Pick Pocket) versteht man den bühnenwirksamen Taschendiebstahl, der nicht als „kriminelle“ Handlung, sondern als Unterhaltung dargeboten wird.

Streng genommen ist der Bühnentaschendiebstahl keine Zauberkunst, sondern ein Randgebiet, wie auch das Bauchreden.

Fast alle bekannten Bühnen-Taschendiebe kommen von der Zauberkunst. Fredo Raxon sagte dazu einmal in einem Interview in der Fachzeitschrift Magische Welt: „Für mich ist es ebenfalls eine Täuschungskunst, wie das Zaubern. Die Täuschung findet jeweils bei dem bestohlenen Mitspieler statt.“[1]

Bekannte Bühnentaschendiebe

Literatur

Nachweise

  1. Magische Welt, Heft 2, 1978