Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Strotmanns Magic Lounge

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strotmanns Magic Lounge; Foto: Wittus Witt
Thorsten Strotmann; Foto: Wittus Witt

Strotmanns Magic Lounge in Stuttgart ist ein privat geführtes Zaubertheater in der Näche von Stuttgart, das 2009 eröffnet worden ist.

Geschichte

Thorsten Strotmann und seine Frau Claudia beschlossen im März 2009, sich nach Räumlichkeiten für ein Zaubertheater umzuschauen. Nach vier Wochen intensiver Suche fanden sie außerhalb von Suttgart ein großes Gebäude, das bereits zwei Jahre lang leer stand. Anfangs hatten die beiden Enthusiasten zwar Bedenken wegen der Größe, aber Thorsten Strotmann war voller Ideen und entwickelte ein entsprechendes Konzept, um seinen Traum vom eigenen Close-up-Theater zu verwirklich und um vor allem auch die Bank zu überzeugen, denn er benötigte natürlich einen Kredit. Schließlich konnten alle Verträge unterschrieben werden. Der Umbau begann im August und im Oktober wurden bereits die ersten Vorstellungen präsentiert. Die riesengroße Halle ist in zwei wesentliche Räume geteilt: Empfangs- und Bistro-Bereich und Theater. 150 Personen können sich hier wohlfühlen. Zunächst bei Getränken und Snacks, danach im Amphitheater, ähnlich wie bei Krist und Münch.

Bereits nach 3 Monaten konnte Thorsten seine Kredite zurückzahlen und nach einem weiteren Jahr schrieb er auch schon schwarze Zahlen.

Inzwischen spielt Thorsten Strotman an fünf Tagen in der Woche seine Shows. Am Sonntagnachmittag gibt es eine spezielle Show für die Familie, die etwas weniger kostet als in den anderen Nächten. P

Quellen

Weblinks