6 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Stephen Minch

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stephen Minch auf der Titelseite der Genii, Heft 5, 60. Jahrg., 1997

Stephen Minch (* 10. Dezember 1948 in Tacoma, Texas) ist ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Autor und Herausgeber.

Leben

Der in Tacoma geborene Minch entdeckte mit 17 Jahren in einer Bibliothek Zauberbücher und begann so, sich für die Zauberkunst zu interessieren. Zu seinen ersten Büchern gehörten Publikationen von Joseph Leeming, Fun With Magic und Henry Hays Amateur Magician's Handbook.

Noch während der College-Zeit zog Minch nach Seattle, um hier die letzten beiden Jahre an der Universitlät von Washington zu studieren. Danach zog er für zwei Jahre nach Calgary in Kanada. Hier war er für den Zauberhändler Micky Hades tätig. Danach wechselte er wieder nach Seattle, wo er sich immer noch aufhält.

In Seattle gründete er im Auftrag von Micky Hades eine Filiale, die er 11 Jahre lang führte und 1987 aufgab. Nun begann er Bücher zu verfassn, die anfangs bei L&L Publishing erschienen. Kurz darauf gründete er seinen eigenen Verlag, Hermetic Press, in dem er sehr erfolgreich im Laufe der Jahre eine große Anzahl von wichtigen Büchern herausgab.

Publikationen (Auswahl)

Quellen

  • Genii, 1991, Jahrgang 54, Heft 7, Seite 451
  • Genii, 1997, Jahrgang 60, Heft 5, Seite 1