Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Lexikon. Durch die Nutzung von Zauber-Lexikon erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen

Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Eric Eswin

273 Bytes hinzugefügt, 13 Februar
keine Bearbeitungszusammenfassung
In Indonesien geboren lebt Eswin seit 1955 in Holland. Hauptberuflich war er bis 1997 als Psychologe tätig. 1984 wurde er zum Präsidenten der NMU ([[Nederlandse Magische Unie]]) gewählt. Im Jahre 2000 wurde Eric Eswin in Lissabon zum Generalsekretär der Föderation ➟ [[FISM]] ge­wählt. Nach ➟ [[Henk Vermeyden]] (Amtszeit: 1948–1971) und [[Maurice Pierre]] (Amtszeit: 1971–2000) ist er der dritte Ge­­neralsekretär der FISM. Er gilt als kreativer Erneuerer der über 50 Jahre alten Föderation.<br />
Eine von ihm eingebrachte Änerdung besagt, dass der Generalsekretär nur dreimal wiedergewählt werden kann. Somit musste er 2012 von seinem Posten zurücktreten. Sein Nachfolger wurde der Italiener [[Domenico Dante]], der ihn in Absprache mit dem FISM-Vorstand zum Ehrenpräsidenten ernannte.
 
Zu den nachhaltigsten Verdiensten Eric Eswins gehört die kontinentale Einteilung der FISM-Organisation. Es entstanden FISM-Europa, FISM-Asien, FISM-Ozeaninen, FISM-Nordamerika, FISM-Lateinamerika und FISM-Afrika.
== Quellen ==
* [[Magische Welt]], Heft 2, 2003, 52. Jahrgang, Seite 72 ff.
* Magische Welt, Heft 1, 2020, 69. Jahrgang, Seite 16 ff.
{{DEFAULTSORT:Eswin, Eric}}
16.156
Bearbeitungen

Navigationsmenü