Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Signor Falconi

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Signor Falconi (bl. 1780–1816) war ein aus Italien stammender Zauberkünstler, der seine Vorstellungen mit "natürliche philosophische Experimente" ankündigte.[1]

Leben

Falconi emigrierte aus Italien nach Santo Domingo. Im Juni 1786 trat er zum ersten Mal in Mexico City auf. Ein Jahr später spielte er im Corre's Assembly Room in New York City.

In den darauffolgenden Jahren gastierte er in mehr Theatern, als irgend ein andere Zauberkünstler in den USA. Hauptsächlich waren es Orte an der Ostküste. [2]

Um 1787 benutzte er einen verborgenen Magneten, um Uhren zum Anhalten zu bringen und um kleinere Ojeket zu bewegen. .[3]

Am 3. Dezember 1787 trat er im Old Theater in Baltimore, Maryland auf.

Er beherrschte fünf Sprachen und unterhielt die französischen Soldaten in Baltimore und entlang der Ostküste.[4]

Posthum wurde er in SAM Hall of Fame aufgenommen.

Nachweise

  1. The celebrated Hymen Saunders by Charles Pecor, Linking Ring, January 1974
  2. The Natural Philosophical Experiments of SIGNOR FALCONI, Charles J. Pecor, Linking Ring, August 1975
  3. Cheating and deception, J. Bowyer Bell, Barton Whaley (1991)
  4. Zauberkünstler in Baltimore