Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Shaun McCree

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shaun McCree (* 1964) ist ein englischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Shaun begann bereits als kleiner Junge zu zaubern. Mit 13 Jahren nahm er an einer Fernsehtalentsendung teil.

In seiner Darbietung zeigt er Kunststücke im Kostüm eines Märchenprinzes, der Rosen erscheinen und eine leuchtende Vase schweben lässt. Zum Schluss lässt er seine Partnerin auf der Bühne erscheinen.[1] 1987 trat er im Wettbewerb uf dem 14. belgischen Zauberkongress in Brüssel auf. Ein Jahr später war er im Wettbewerb auf dem FISM-Weltkongress in Den Hag zu erleben.[2]

1996 gehörte Shaun McCree zum Ensembel der Werner Hornung-Show.

Auszeichnungen

  • „Ditia Shield“ für Manipulation, 1981[3]

Veröffentlichungen

  • Stand-up Walkaround In-The-Hands Card Magic for Real People in the Real World, Eigenverlag, 1997[4]
  • Mix & Mingle, DVD
  • Stand & Deliver, DVD

Quellen

  • Abracadabra, 65. Jahrgang, 24. Dezember 1977, Seite 253

Nachweise

  1. Besprechung in: Magie, 67. Jahrgang, Heft 5, Mai 1987, Seite 151
  2. Genii, 51. Jahrgang, Heft 9, März 1988
  3. Abracadabra, 72. Jahrgang, 20. Juni 1981, Seite 406
  4. Besprochen in: Magician’s Year Book, Anthony Owen, 1997, Seite 17