Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Shari Lewis

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shari Lewis auf der Titelseit der Genii, 1983
Shari Lewis Buch über das Puppenspiel, 1958

Shari Lewis (* 17. Januar 1934 in New York als Sonia Phyllis Hurwitz; † 2. August 1998 in Los Angeles) war eine US-amerikanische Bauchrednerin und Puppenspielerin.

Leben

Shari Lewis Vater, Dr. Abraham Hurwitz, war einer der Begründer der Yeshiva Universität in New York City. Die Eltern unterstützten das Talent ihrer Tochter auftreten zu wollen. Als sie 13 Jahre alt war, brachte ihr der Vater bei, mit Zauberkunststücken ein Programm zu gestalten. Auch erhielt sie Unterricht in Akrobatik, Jonglieren, Piano- und Geigenspiel. Von John W. Cooper erlernte sie das Bauchreden.

1952 gewann Shari Lewis einen Talentwettbewerb mit ihrem Puppenspiel. In den 1960er Jahren war sie eine bekannte Unterhaltungskünstlerin für Kinder-Fernsehsendungen.

Veröffentlichungen

  • The Shari Lewis Puppet Book, 1958, 68 Seiten

Quellen

  • Genii, 1958, Jahrgang 22, Heft 10, Seite 368
  • Genii, Vol. 47, No. 6, June 1983, Seite 386
  • The New Tops, August 1992, Seite 26
  • The Magic Magazine, 1977, Jahrgang 4, Heft 5, Seite 13
  • Linking Ring, Vol. 79, Nr. 9, Nachruf, Seite 124