5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Scotty York

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Scotty York (* 10. August 1937 als Scott Bennett York, Jr.; † 28. Dezember 2012 in Manassas, Virginia) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor.

Leben

Von Haus aus war Scotty York ein geschickter Mechaniker. 1967 kam er zur Zauberkunst. Um 1980 machte er sich als Zauberkünstler selbstständig. Er trat als The Silver Fox in Bars mit Close-up Zauberei auf, anfangs in der Brook Farm Inn of Magic in Silver Spring, Maryland, später im Inn of Magic in Wheaton, Maryland.

Besonders bekannt geworden ist York mit einem Kunststück, bei dem eine Spielkarte mit Hilfe einer kleinen Glühbirne gefunden wird.

Einige seiner Requisiten wurden von Tabman angefertigt.

Veröffentlichungen (Print und Video)

  • Scott York on the Cups and Balls, 1971
  • The Scot York Lecture Book, 1975
  • Scot York on Coins, 1975
  • Scot York's Greenville Lecture Notes, 1977
  • Decennial Prelection, 1980
  • For Your Eyes Only, 1993
  • The Silver Fox Vol. 1 - Professional Trick Bartender – (VHS 1994 – DVD 2006)
  • The Silver Fox Vol. 2 - Hisownself – DVD
  • The Silver Fox Vol. 3 - Strikes Again – DVD

Quellen

  • Genii, Vol. 76, No. 3, März 2013, Scotty York Remembered, Jon Racherbaumer, Seite 52
  • Genii, 1974, Jahrgang 38, Heft 10, Seite 478