Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Scalzo

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Frank B. Scalzo mit Ehefrau Sadie, Titelseite The New Tops, 1969

Frank B. Scalzo (* 6. November 1919, in Sizilien, Italien; † 13. Mai 2004) war ein aus Italien stammender US-amerikanischer Zauberkünstler, der vorwiegend in gehobenen Kreisen auftrat.

Leben

Als Scalzo vier Jahre alt war, immigrierten seine Eltern mit ihm in die USA. 1941 verpflichtete er sich für zwei Jahre bei der US-Army.

Als er um die 30 Jahre alt war, begann er, sich intensiv für die Zauberkunst zu interessieren. Er nahm Unterricht bei Tony Slydini[1] und später Privatunterricht bei Dai Vernon und Cardini.

Als sich seine Frau entschied, mit ihm gemeinsam aufzutreten, nannen sie sich Scalzo and Company. Sie traten in großen Hotels und auf Luxus-Kreuzfahrtschiffen auf.[2]

Quellen

  • Genii, 1972, Jahrgang 36, Heft 4, Seite 178
  • Genii, 1962, Jahrgang 26, Heft 7, Seite 279
  • The New Tops, 9. Jahrgang, Heft 3, März 1969, Seite 4

Nachweise

  1. Linking Ring, 37. Jahrgang, Heft 3, Mai 1957, Seite 104
  2. M-U-M, 63. Jahrgang, No. 1, Juni 1973