Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Saram R. Ellison

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saram R. Ellison (* 15. Januar 1852 in St. Thomas, Kanada; † 25. März 1918) war ein kanadischer Zauberkünstler und Sammler.

Leben

Von Haus aus war Ellison promovierter Mediziner. Nebenher pflegte er die Zauberkunst als Hobby.

Er trug eine der ersten bedeutenden Büchersammlungen zur Zauberkunst zusammen. Außerdem besaß er eine ca. 60 Exemplare umfassende Sammlung benutzter Zauberstäbe berühmter Zauberkünstler, darunter die von Carl Willmann, Maskelyne, Carl, Alexander, Leon Herrmann, Mad. Herrmann, Hoffmann, Horace Goldin, Harry Kellar und Imro Fox.

Zusammen mit W. Golden Mortimer gründete er 1902 die Society of American Magicians.

Seine Zaubersammlung, die von Dr. Samuel C. Hooker erworben wurde, ist seit 1936 im Besitz der New York Public Library.

Quellen