Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Roland Weise

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Roland Weise

Roland Weise (* 12. Juni 1928; † 19. Juni 2013) war eine deutscher Zauberhistoriker, Autor und Sammler.

Leben

Von Haus aus arbeitete Roland Weise in der Konzert- und Gastspieldirekton der ehemaligen DDR. Er ist besonders durch die Schaffung des internationalen Artistenmuseums in 16348 Klosterfelde (Gemeinde Wandlitz) Landkreis Barnim bekannt geworden.

Seit dem 4. September 1995 entstand dort das Internationale Artisten Museum. Fundament des Museums, dem Ausstellungs- und Studierräume, ein Archiv und ein Artistencafe angeschlossen werden sollte, ist das seit 40 Jahren bestehende „Archiv internationaler Artistik". Fast 60.000 Exponate umfasste die von Roland Weise betreute und von einem Förderverein unterstützte Sammlung, die nach der Eröffnung des Museums vor allem auch Journalistik und Forschung zur Verfügung stehen sollte.[1]

Wegen fehlender finanzieller Mittel, alle Fördermaßnahmen wurden nach seinem Tod ersatzlos gestrichen, musste das Museum für immer geschlossen werden.

Für das Zauberperiodikum Zauberkunst hat er mehrere Artikel verfasst.

Artikel

  • Endziel Artistenmuseum in: Zauberkunst, Heft 3, 2003, Seite 136
  • Unterhaltungskünstler zum Tag der Einheit, in: Zauberkunst, Heft 4+5, 2003, Seite 267
  • Neues aus dem Artistenmuseum, in: Zauberkunst, Heft 4, 2004, Seite 53
  • Zauberer beim Artistenball, in: Zauberkunst, Heft 1, 1975, Seite 56
  • Aus der Zauberwelt, in: Zauberkunst, Heft 2, 1975, Seite 53
  • Nachruf auf Heinz Jacobi, in: Zauberkunst, Heft 4, 1976, Seite 42
  • Natalia Rubanowa – Illusionen in der Manege, in: Zauberkunst, Heft 1, 1979, Seite 49
  • Arutjun Akopjan, in: Zauberkunst, Heft 4, 1983, Seite 50
  • Bei Kio zu Gast, in: Zauberkunst, Heft 1, 1985, Seite 52

Weblinks

  • Nachruf abgegrufen am 26. Januar 2020

Quellen

Nachweise

  1. Magische Welt, Heft 1, 1996, Seite 79