Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Richard Pieper

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Pieper auf der Titelseite der Magie 1968

Richard Pieper (* 8. Mai 1910; † 26. November 2006) war ein deutscher Zauberkünstler und Autor.

Leben

Von Haus aus war Richard Pieper Studienrat in Stuttgart. Er hat sich durch zahlreiche Artikel in dem Organ Magie einen Namen gemacht. Oftmals hat er Kunststückbeschreibungen auch aus dem englischsprachigen Raum übersetzt.

Artikel (Auswahl)

  • Hellsehen einer beliebigen Karte, in: Magie, 48. Jahrgang, Heft 1, Oktober 1968, Seite 604
  • Voo-Doo, übersetzt von Richard Pieper, in: Magie, 48. Jahrgang, Heft 1, Oktober 1968, Seite 605http://www.z
  • Neues Kartenhellsehen, in Magische Welt, 1955, Heft 3, Seite 86

Quellen

  • Sonderheft Magie, 48. Jahrgang, Heft 10, Oktober 1968