Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Real Book about Magic: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 40: Zeile 40:
 
|}  
 
|}  
  
[[Joseph Leeming]]: '''The Real Book about Magic''' ist der Titel eines der bekanntesten Zauberbücher von Joseph Leeming. Der Inhalt erschien bereits 1946 unter dem Titel [[Secrects of Magic]] bei Franklin Watts. Inc. in den USA, allerdings unter dem Pseudonym ''Merlin Swift'', das Leeming benutzte. 1951 kam es bei Garden Books, New York heraus. 1958 erschien es unter dem leicht veränderten Titel ''The Real Book of Magic'' in Großbritannien.  
+
[[Joseph Leeming]]: '''The Real Book about Magic''' ist der Titel eines der bekanntesten Zauberbücher von Joseph Leeming. Der Inhalt erschien bereits 1946 unter dem Titel [[Secrets of Magic (Leeming)|Secrects of Magic]] bei Franklin Watts. Inc. in den USA, allerdings unter dem Pseudonym ''Merlin Swift'', das Leeming benutzte. 1951 kam es bei Garden Books, New York heraus. 1958 erschien es unter dem leicht veränderten Titel ''The Real Book of Magic'' in Großbritannien.  
  
 
1955 kam es in Deutschland unter dem Titel ''[[Zauberbuch (Leeming)|Das Zauberbuch]]'' in einer Bearbeitung von Heinz Gieppner heraus und erlebte insgesamt sieben Auflagen.
 
1955 kam es in Deutschland unter dem Titel ''[[Zauberbuch (Leeming)|Das Zauberbuch]]'' in einer Bearbeitung von Heinz Gieppner heraus und erlebte insgesamt sieben Auflagen.

Aktuelle Version vom 3. März 2020, 13:08 Uhr

Real Book about Magic, The
Leeming1951.jpg
Land USA
Herausgeber Garden City Books
Erscheinungsjahr 1951
Aufmachung Gebunden mit Schutzumschlag
Sprache(n) Englisch
Seitenzahl 190
Format 21,5 x 14,5 cm
Themen Allgemein
ISBN
Autor
Leeming, Joseph

Joseph Leeming: The Real Book about Magic ist der Titel eines der bekanntesten Zauberbücher von Joseph Leeming. Der Inhalt erschien bereits 1946 unter dem Titel Secrects of Magic bei Franklin Watts. Inc. in den USA, allerdings unter dem Pseudonym Merlin Swift, das Leeming benutzte. 1951 kam es bei Garden Books, New York heraus. 1958 erschien es unter dem leicht veränderten Titel The Real Book of Magic in Großbritannien.

1955 kam es in Deutschland unter dem Titel Das Zauberbuch in einer Bearbeitung von Heinz Gieppner heraus und erlebte insgesamt sieben Auflagen.