Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Puppenhaus-Illusion

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Händlerangebot der Puppenhaus-Illusion
Die Puppenhaus-Illusion in der Vorführung

Puppenhaus-Illusion (Doll’s House Illusion) beschreibt ein Miniaturhaus, aus dem trotz der kleinen Größe eine Person erscheinen kann.

Hergang

Auf einem mit Rollen versehenen Podest steht das Modell eines Hauses, das ca. 80 cm hoch ist. Das Haus ist dekoriert wie ein „normales“ Gebäude mit Türen und Fenstern. Die vordere Tür wird geöffnet, so dass man in den leeren Innenraum schauen kann. Nachdem die Tür geschlossen wird, klappen plötzlich die beiden Dachteile des Satteldaches auseinander. In der Mitte des Hause steht eine (meist weibliche) Person.

Geschichte

Diese Illusion geht auf den britischen Zauberkünstler Frederick Culpitt zurück, der sie in den 1920er Jahren kreiert hat. [1]

Viele bekannte Zauberkünstler wie Harry Blackstone, Sr. und Richiardi, Jr. zeigten diese Illusion in ihren Programmen.

Quellen

Weblinks

Nachweise

  1. The Sphinx, 26. Jahrgang, Heft 11, Januar 1928, Seite 406