Über 12 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Pfingsttreffen

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pfingsttreffen (auch „Magisches Pfingsttreffen“ genannt) ist eine Veranstaltungsreihe zur Weiterbildung innerhalb der Zauberkunst.

Geschichte

Die Pfingsttreffen wurden 1986 zum ersten Mal von den Zauberhändlern Astor und Hummel[1]und später von dem Zauberhändler Theo Böhm organisiert. Seitdem finden sie ziemlich regelmäßig einmal im Jahr statt. Sie dauern meist 4 Tage und werden in Winterberg unter dem Motto „für praktizierende Zauberkünstler“ veranstaltet.

Beginn Ende Ort Veranstalter Teilnehmer Anmerkungen
1986 1986 Bad Karlshafen Astor, Hummel Teilnehmer 01. Treffen
20. Mai 1988 23. Mai 1988 Bad Karlshafen OZ Wuppertal 105 Teilnehmer 03. Treffen
20. Mai 1994 23. Mai 1994 Steineberg Theo Böhm Teilnehmer ??. Treffen
2. Mai 1995 5. Mai 1995 Winterberg Theo Böhm Teilnehmer ??. Treffen
24. Mai 1996 27. Mai 1996 Winterberg Theo Böhm Teilnehmer 08. Treffen
Mai 1997 1997 Winterberg OZ Wuppertal Teilnehmer 09. Treffen
29. Mai 1998 1. Juni 1998 Winterberg Theo Böhm Teilnehmer 10. Treffen
9. Juni 2000 12. Juni 2000 Winterberg Theo Böhm 105 Teilnehmer 12. Treffen
1. Juni 2001 4. Juni 2001 Winterberg Theo Böhm Teilnehmer 13. Treffen
17 Mai 2002 20. Mai 2002 Winterberg Theo Böhm Teilnehmer 14. Treffen
6. Juni 2003 9. Juni 2003 Winterberg o. A. Felix Farrell, Flip Hallema 15. Treffen
28. Mai 2004 31. Mai 2004 Winterberg o. A. Andreas Axmann, Ken Bardowicks, Pit Boro, Oguz Engin,

Marc Gettmann, Mabros, Marc & René,
Peter Meurer, Ben Profane, Wave

16. Treffen
13. Mai 2005 16. Mai 2005 Winterberg Wahl Teilnehmer 17. Treffen
25. Mai 2007 28. Mai 2007 Winterberg Wahl Teilnehmer 19. Treffen
2. Juni 2008 5. Juni 2008 Winterberg Wahl Teilnehmer 20. Treffen
29. Mai 2009 1. Juni 2009 Winterberg Wahl Teilnehmer 21. Treffen

Weblinks

Quellen

  • Magie; 68. Jahrgang, Heft 10, Oktober 1988, Seite 310
  • Magie, 77. Jahrgang, Heft 11, November 1997, Seite 450
  • Magie, 85. Jahrgang, Heft 4, April 2005, Seite 203

Nachweise

  1. Magie, 66. Jahrgang, Heft 11, November 1986, Seite 333