Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Peter Lodynski

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Lokynski mit dem Seilkunststück. Foto: Ludwig Schedl/Wien

Peter Lodynski (* 12. Oktober 1936 in Wien) ist ein österreichischer Schauspieler, Kabarettist, Regisseur, Schriftsteller und Zauberkünstler.

Leben

Lodynski studierte anfänglich Medizin, ehe er auf Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte umstieg. Gleichzeitig besuchte er die Filmakademie und absolvierte die Schauspielschule Krauss mit Auszeichnung.

In den Jahren 1960 und 1961 hatte er seine ersten Auftritte in Gerhard Bronners Kabarett im Wiener Theater am Kärntnertor. Danach gründete er 1963 in der Wiener Himmelpfortgasse mit Grazer Freunden sein eigenes Kabarett, Der Würfel, und brachte innovativ konzipierte, satirische Programme mit Einstreuungen magischer Komponenten und anspruchsvoll für das Auge des Betrachters aufbereitet.

Dadurch wurde das Fernsehen auf Lodynski aufmerksam und er wurde Autor und Regisseur von über 250 Fernsehproduktionen. Zwischen 1969 und 1984 arbeitete er fast nur für das Fernsehen. 1970 moderierte er die Fernsehshow die 70er. 1976 führte er Regie bei der 13-teiligen Fernsehserie Peter Voss, der Millionendieb.

Bei den Zaubershowserien Lodynski's Orpheum - Himmlische Geschichten und Die Magier sind unter uns sowie bei einigen anderen Projekten arbeitete er mit Chris Lohner zusammen.

Eiiner seiner ersten öffentlichen Auftritte bei Zauberveranstaltungen fand 1957 anlässlich des 6. Österreichischen Magierkongresses statt.

Auszeichnungen

für seine Fernsehproduktion Lodynski’s Flohmarkt Company

  • Goldene Rose von Montreux: Preis der Presse und Spezialpreis der Stadt Montreux, 1971
  • Hollywood Award of World TV
  • Chaplin-Preis, 1971

Ehrungen

  • 1958: 1. Preis in der Sparte Comedy Magic, FISM-Kongress, Wien
  • 2002: Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien
  • 2008: Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Silber[1]
  • 2011: Doyen des Gloria Theater Wien

Nachweise

  1. www.wien.at: Hohe Auszeichnungen für Samy Molcho und Peter Lodynski, 16. April 2008
Wikipedia-logo.png Dieser Eintrag basiert auf dem Artikel Peter Lodynski, der in der Wikipedia(de) veröffentlicht ist. Unter Versionen sind alle daran beteiligten Autoren aufgeführt..

Somit unterliegt auch dieser Artikel der Creative Commons Attribution-ShareAlike License