Über 11 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Paco Agrado

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paco Agrado

Paco Agrado (* 5. November 1993 in Badajoz, Spanien) ist ein spanischer Zauberkünstler und Autor.

Leben

Paco Agrados Interesse an der Zauberkunst entwickelte sich, als er 12 Jahre alt war. Nachdem er zufällig auf ein Buch mit unverständlichen Begriffen gestoßen war, fand er im Internet einen Mann, der ein Kartenspiel mischte, das Chaos zeigte und es, ohne etwas zu tun, völlig geordnet erscheinen ließ.

Seine ersten Schritte unternahm er in der spanischen Extremadura, wo es keine Schulen gab, was ihn dazu veranlasste, auf ungeordnetere Weise zu lernen, aber auch einen persönlicheren Stil zu entwickeln.

Sein erster Auftritt war beim Jahresendessen seiner Karateschule mit einer Version der Ninja-Ringe.

Einige Monate später gab er mit dem Círculo Mágico Internacional Don Bosco seinen ersten großen Auftritt unter dem Namen Nukanaka vor rund 300 Zuschauern, der ein Vorher und Nachher markierte.

Im Alter von 15 Jahren begann er, an Wettbewerben teilzunehmen, und nach zwei Jahren Arbeit erhielt er den zweiten Preis für Close-up Zauberei auf dem Internationalen Zauberfestival in Valongo (Portugal). Weiter Preise folgten.

Im Jahr 2014 begann er endgültig seine berufliche Laufbahn, indem er seine Universitätskarriere zurückstellte und den nationalen Kongress in Cáceres organisierte.

Seitdem hat er auch begonnen, sich in verwandten Disziplinen wie Theater, Psychologie und Schreiben weiterzubilden.

Auszeichnungen

  • Großer Preis FLASOMA 2011
  • Internationale Zauberkunst Valongo
  • Sieger der SEI-Olympiade von Madrid
  • Preis der Stiftung Abrakadabra
  • Preis beim Cabra Cadabra Festiva
  • Seitenpreis beim Ascanio Memorial

Weblinks