5 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ovidio Scolari

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ovidio Scolari, um 1930
Katalog um 1933

Ovidio Scolari (* 1877; † 20. Juli 1934) war ein italienischer Zauberkünstler, Autor und -händler.

Wirken

Ovidio Scolari gründete im Jahre 1926 das erste Zaubergeschäft in Mailand, Casa Magica. Von 1929 bis 1933 gab er das Zauberperiodikum Vademecum del Prestigiatore heraus. Zunächst erschien es jeden zweiten Monat, ab 1931 nur noch viermal. Mangelns Abonnenten – zu dieser Zeit gab es nur wenige Zauberkünstler in Italien – stellte Scolari die Zeitschrift 1933 ein.[1]

Ovidio Scolari war gut befreundet mit Horace Goldin, der ihn ermutigte, sich für Zauberkunst weiter einzusetzen.[2]

Artikel

  • Ein kleiner Taschentrick, in: Magie, Heft 4, 15. Jahrgang, April 1932, Seite 42
  • Eine Fantasie, in: Magie, Heft 4, 15. Jahrgang, April 1932, Seite 42

Publikationen

  • Il regno dei Misteri (Das Reich der Geheimnisse), 1927
  • Vademecum del Prestigiatore, 1929–1933

Quellen

  • Magie, Heft 4, 15. Jahrgang, April 1932, Seite 41
  • Magische Welt, Heft 1, 67. Jahrgang, 2018, Seite 18
  • Magie, Heft 7 , 21. Jahrgang, Juli 1938, Seite 206

Nachweise

  1. Linking Ring, 44. Jahrgang, Heft 1, Januar 1964, Seite 41
  2. Seven Circles, 5. Jahrgang, Januar 1934, Seite 10