Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Oswald Henry Bishop

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oswald Henry Bishop (* 18. November 1880; † 1956) war ein aus Australien stammender US-amerikanischer Zauberkünstler und Vater von Will Alma.

Leben

Von Haus aus war Bishop Blechschmied. In der Zeit von etwa 1900 bis 1912 trat er zusammen mit seiner Ehefrau Rose auf. Auf der Bühne nannte er sich Bishop Alma, the Court Magician, The Mysterios Alma, Pang Sue Foon oder auch Paros.

Bishops Sohn war der 1940 geborene Will Alma. 1913 entschloss sich Bishop als hauptberufliche Zauberkünstler aufzutreten. Sein Weg führte ihn bis nach Samoa und schließlich bis Hawaii, wo er sich niederließ. Seinen Sohn und seine Ehefrau nahm er nicht mit.

1916 zog sich Bishop von der Bühne zurück. Er wurde Leiter einer Kette von sechs Theatern. Zwei Jahre später wurde er zum Manager der Versicherungsabteilung der Bank of Hawaii berufen. Hier blieb er bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1946.

1920 erhielt er die US-amerikanische Staatsbürgerschaft. Für die USO trat er während des Zweiten Weltkrieges in über 2000 Shows auf.

Quellen