Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Ormond McGill

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ormond McGill

Ormond McGill (* 15. Juni 1913; † 19. Oktober 2005) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Hypnotiseur.

Leben

Bereits als Kind begann sich McGill für die Zauberkunst zu interessieren, aber schon mit 14 Jahren war er zunehmend von der Hypnose fasziniert. Er schrieb darüber 1947 eine Art Enzyklopädie, die bald zum Standardwerk für Bühnenhypnose wurde. McGill trat unter dem Bühnennamen "Dr. Zomb" in den Jahren 1941 bis 1953 auf.

Später gab er viele Seminar und leitete Work-Shops auf dem Gebiet der Hypnose.[1]

Veröffentlichungen

  • The Zomb's Magic Book, 1945
  • 21 Gems of Magic, 1946
  • The Encyclopedia of Genuine Stage Hypnotism, 1947
  • Psychic Magic, Vol. 1-6, 1950-1951
  • Entertaining with Magic, 1977
  • The Magic and Illusions Of Lee Grabel, 1986
  • Magic with Soap Bubbles, 1987
  • Real Mental Magic, 1989
  • Secrets of Dr. Zomb, 2003
  • The Amazing Life of Ormond McGill, 2005

Quellen

Nachweise

  1. Ormond Mcgill tells secrets about hypnosis and magic.