Über 6,5 Millionen Aufrufe seit März 2014 · Ziel für 2019: Über 3 000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Omar Pasha

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Omar Pasha; Foto: W. Witt

Omar Pasha (* 27. Juli 1935, Paris als Ernest Ostrowsky) ist ausgebildeter Tänzer und Schauspieler, der das Prinzip des "Schwarzen Theaters" perfektionierte und eine bis heute – von seinem Sohn (* 18. Januar 1965) vorgeführte – zauberhafte Darbietung schuf

Leben

Ernest Ostrowsky begann 1946 Tanz, Musik und Dramaturgie in Paris zu studieren. 1958 entdecken Ernest und seine Ehefrau Michelle das Prinzip des Schwarzen Theaters und bauen eine Darbietung auf, die einmalig ist. Zur Musik von Ravelles Bolero kreiert Omar Pasha eine Welt aus 1000 und einer Nacht.

Quellen

  • Magische Welt, 58. Jahrgang, Heft 2, 2009, Seite 58
  • Genii, Vol 39, No. 7, Juli 1957, Seite 350