Über 11 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Nils Nielsen

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nils (Günter) Nielsen (* 3. August 1927; † 26. Februar 1995[1]) war ein deutscher Zauberkünstler, der vor allem als Verkäufer im Geschäft von Zauber Bartl unter Carl-Gerd Heubes bekannt geworden ist.

Leben

Niels Nielsen bekam 1941 einen ersten Zauberkasten. Es war schon ein sehr guter, denn er war von Bartl in Hamburg. Sein erster großer Auftritt war im Mai 1942.

1944 im Frühjahr wurde er zum Reichsarbeitsdienst berufen. Es war keine schöne Zeit für ihn. Aber es wurde viel gezaubert.

Nach dem Krieg fand sich der Theaterverein seiner Eltern wieder zusammen und er hat zehn Jahre gezaubert und Theater gespielt. Dann war aus beruflichen Gründen zwanzig Jahre Sendepause.

1972 wollte er wieder ein paar Kunststücke bei Bartl kaufen. Hier traf er auf Carl-Gerd Heubes, der Nachfolger von Rosa Bartl, der gerade einen Verkäufer suchte. Niels Nielsen bewarb sich und fing seine Verkaufstätigkeit im Oktober 1972 an.

Damit wurde sein Hobby zum Beruf. Insgesamt blieb er 18 Jahre lang als Verkäufer bei Zauber Bartl. Danach ging er in Rente

Auszeichnungen

  • 3. Platz im Bereich Comedy Magic auf den Ersten Freien Deutschen Meisterschaften 1984[2]

Quellen

Nachweise

  1. Geburts- und Sterbedaten lt. Anzeig in Hamburber Abendblatt, Freitag, 3. März 1995, Seite 6, Nr. 53
  2. Magische Welt, Heft 3, 33. Jahrgang, 1984, Seite 142