Über 8 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Nicholls Harley

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicholls Harley (* 1904[1]; † 2006 in Südafrika) war ein englischer Zauberkünstler und promovierter Mediziner.

Wirken

Nach seiner Pensionierung verließ Harley um 1978 England und zog nach Südafrika.[2]

Seit 1928 war er Mitglied im Magic Circle London. Er hatte sich besonders auf die Kartenkunst spezialisiert. Hierzu gab er Vorträge und Demonstrationen. [3]

Harley gehörte zu einer kleinen Gruppe von Zauberkünstlern, die sich "The Six" nannten. Dazu gehörten noch: Peter Warlock, Jack Avis, Eric de la Mare, Francis Haxton und Brian McCarthy.[4]

Nicholls Harley starb im Alter von 101 Jahren in Südafrika.[5]

Artikel (Auswahl)

  • Mental Spell, in New Pentagram, Vol. 4, Nr. 9, November 1972 Seite 69
  • Everywhere and nowhere-simplified, in New Pentagram, Vol. 12, Nr, 2, April 1980, Seite 11
  • The Ultimate 3 Card Prediction, in New Pentagram, Vol. 17, Nr. 1, März 1985 , Seite 3

Quellen

  • The Sphinx, Vol. 32, Nr. 10, Dezember 1933, Seite 299

Nachweise

  1. Abracadabra, Nr. 1728, 67. Jahrgang, März 1979, Seite 321
  2. Warlock, Elizabeth, Our Side of the Pont, in Linking Ring, Vol. 74, Nr. 5, Mai 1994, Seite 106
  3. Substitutes for the Pass, Supplement to the Magic Circular, März 1948
  4. Linking Ring, 76. Jahrgang, Nr. 3, März 1996, Seite 116
  5. Magic Circular, Vol. 100, Nr. 1078, Mai 2006, Seite 149