Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Neil See

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neil See

Neil See (* 1929 als Neil Stanford See; † 18. September 1989) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Sammler.

Leben

Neil See absolvierte das College an der Pen State Universität und studierte an der Harvard Business School.

Im Alter von 10 Jahren begann Neil See sich für die Zauberkunst zu begeistern.

Bei den Zauberkollegen Dai Vernon und Charles Miller nahm er Zauberunterricht, vornehmlich im Close-up-Bereich.

Ab den frühen 1960er Jahren begann sich Neil See ernsthaft für die Zauberhistorie zu interessieren und legte sich eine Sammlung zu, die er duch die Sammlung von Rafael Ellenbogen erweiterte[1].

Nach dem Tod von Neil See wurde seine gesamte Sammlung am 10. Mai 1990 bei SWANN Galleries in New York versteigert.

Quellen

  • Auktionskatalog, Swann Galleries, Inc. New York, 1990, Seite 5

Nachweise

  1. Magicol, Mai 1989, Nr. 91, Seite 19