Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Michael Ross

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Michael Ross (bl. 1990–2010) ist ein französischer Zauberkünstler.

Wirken

Ronaldo nahm mit einer Darbietung aus dem Bereich Erfindung am FISM-Weltkongress 2000 in Lissabon teil und errang einen 1. Preis in dieser Sparte. Drei Jahre zuvor gewann er 1997 auf dem FISM-Kongress in Dresden einen 2. Paris darin.

Die Darbietung

In Dresden zeigte Michael Ross zusammen mit seiner Partnerin Bethy Eigenkreationen im Bereich Groß-Illusionen. So präsentierten sie das unbedeckte Entfernen von Bethys Mittelteil und zeigten eine Abwandlung der Origami-Illusion. Besonders fielen Sie mit einem Kabinett auf, in dem Behty mit großen kubusähnlichen Objekten "durchbohrt" wurde. Anschließend wurde das Kabinett überzeugend leer gezeigt.[1]

Quellen

Nachweise

  1. Magie, 477. Jahrgang, Heft 8, August 1997, Seite 359