Über 14 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Merv Taylor

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merv Taylor

Merv Taylor (* 29. Juli 1904 in Dennison, Illinois, als Merville Andrew Taylor;5. Januar 1974 in Garden Grove, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, Hersteller und Erfinder.

Leben

Ursprünglich war Merv Taylor Kunst- und Werkerzieher und technischer Zeichner. Als 1940 ein Zauberkünstler in der Schule auftrat, in der Merv Tayler angestellt war, zerbrach ihm ein Requisit, das er von Taylor reparieren ließ. Das war der Beginn von Taylors Begeisterung für die Zauberkunst. Schon bald machte ihm das Beschäftigten mit der Zauberkunst mehr Spaß als sein Unterricht. Er zog 1945 nach San Fernando Valley und begann hochwertige Zauberutensilien herzustellen, wobei er als einer der ersten Hersteller vorwiegend mit Edelstahl arbeitete.

Zusammen mit drei seiner Brüder und einigen Freunden gründete er 1948 ein Zaubergeschäft für Wiederverkäufer, Merv Taylor Magic. Er stellt für einige Zeit den Zauberkünstler Alan Wakeling ein.

Mit William Larsen, Sr. gründetet er die Southern California Magic Dealers Association und wurde deren erster Präsident. Zwei Jahr später wurde er Präsident der nationalen Magic Dealers Association.

Auszeichnungen

Produzierte Kunststück

  • Split Deck, entwickelt von Bob Haskell

Quellen

  • Genii, 1945, Jahrgang 9, Heft 10, Seite 357
  • Genii, 1950, Jahrgang 15, Heft 2, Seite 78
  • Genii, 1952, Jahrgang 16, Heft 9, Seite 357
  • Genii, 1952, Jahrgang 17, Heft 1, Seite 23
  • M-U-M, Vol. 65, Nr. 5, Oktober 1975, Seite 9