Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Zauber-Lexikon. Durch die Nutzung von Zauber-Lexikon erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.Weitere Informationen
Hauptmenü öffnen

Zauber-Lexikon β

Max Katz

Max Katz, um 1950

Max Katz (* 12. Februar 1891 in Österreich; † 31. März 1965 in New York, USA) war ein aus Österreich stammender US-amerikanischer Zauberkünstler.

Leben

Max Katz kam im Alter von drei Jahren in die USA. Er wuchs in New York City auf. Nach der Schule wurde er staatlich anerkannter Wirtschaftsprüfer und wurde Chef der Firma Katz, Zuckerman and Company.

Bereits als Kind interessierte er sich für Puzzelspiele, Schach und Zauberkunststücke. 1961 gewann er eine Preis für das beste Kartenkunststück anlässlich der James B. Luke Canadian Trophy.

Max Katz verfasste mehrere Artikel für die Zauberperiodika Hugard’s Magic Monthly, The Linking Ring und M-U-M.

Er brachte seinem Großenkel Ricky Jay die ersten Zauberkunststücke bei.

Quellen

  • M-U-M, Vol. 47, No. 3, August 1957, Max Katz magician-of-the-month, Leslie P. Guest, Seite 93, Max Katz Presents, Seite 96
  • M-U-M, Vol. 54, No. 11, April 1965, The other generations, Max Katz, Seite 54
  • M-U-M, Vol. 54, No. 12, May 1965, Obituary Max Katz, Seite 615
  • The Linking Ring, Vol. 45, No. 5, May 1965, Broken Wand, Max Katz, Seite 90
  • Genii, 1949, Jahrgang 13, Heft 7, Seite 214
  • Genii, 1952, Jahrgang 16, Heft 8, Seite 308
  • Genii, 1964, Jahrgang 28, Heft 12, Seite 469