Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Maria Raimund Graf von Saurau

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lithografie von 1856

Maria Raimund Graf von Saurau (* 7. Januar 1739; † 27. Januar 1796 in Graz) war ein österreichischer Regierungsrat und Erblandmarschall in Herzogtum Steiermark sowie ein Amateurzauberkünstler.

Wirken

Graf von Saurau war der Sohn des Maria Ludwig von Saurau. Er begann seine Laufbahn im Staatsdienst als Rat beim k. k. Steiermärkischen Landrecht. Später wurde er k. k. Kämmerer, Innerösterreichischer Regierungsrat, Beisitzer beim Steiermärkischen Wechselgericht zweiter Instanz und bei der Criminal-Commission. Privat kannte man ihn als guten Reiter und Schützen. Nebenher beschäftigte er sich mit der Zauberkunst.

Quellen

  • Walter Brunner/Conrad Heberling: Schloss Premstäten, Austria Mikro Systeme International GmbH, 1989, Seite 183 ff.