Über 9 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Manfred Keck

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Manfred Keck

Manfred Keck (* 4. Oktober 1883 in Welzheim; † 27. Juli 1963 in Stuttgart) war ein deutscher Tierarzt, Zauberkünstler und Autor.

Leben

Der promovierte Tierarzt interessierte sich bereits seit früher Jugend für die Zauberkunst. Er wurde besonders durch Vorstellungen von Willy Widmann inspiriert.

Manfred Keck war seit 1949 Ehrenmitglied im Verein Magischer Zirkel von Deutschland. Bis 1957 leitete er den Ortszirkel Stuttgart im MZvD. 1948 organisierte Manfred Keck den ersten Mikro-Kongress in Stuttgart.[1] Zu seinen Schülern gehörte Heinz Wächtler.

Artikel

Quellen

  • Dr. Manfred Keck – Mensch und Magier, in: Magie, 37. Jahrgang, Heft 5, Seite 116
  • 1949, Jahrgang 29, Heft 2, Seite 15
  • 1951, Jahrgang 31, Heft 3, Seite 41
  • 1953, Jahrgang 33, Heft 11, Seite 237
  • 1978, Jahrgang 58, Heft 7-8, Seite 192

Nachweise

  1. Magie, 58. Jahrgang, Heft 7/8, 1978, Seite193