Über 12 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Magischer Club Siemens München e.V.

Aus Zauber-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Magischer Club Siemens München e. V. ist ein deutscher Zauberverin, der, wie der Name sagt, seinen Sitz in München hat.

Geschichte

1949 entstand in der Siemenszentrale in München ein Stammtisch für zaubernde Siemens-Mitarbeiter. Initiator war A. Lomnicky.

Dazu stellte die Firma der Gruppe von ca. 14 Personen einen Proben- und Gesprächsraum kostenlos zur Verfügung.

Siemens unterstützt mehrere Vereine, die durch Firmenmitarbeiter zusammengekommen sind. Gleich ist allen, dass sie den Namen Siemens in ihrer Bezeichnung tragen.

Die „Siemens-Zauberer“ treffen sich bis zu zweimal im Monat. Oftmals geben sie Vorstellung zu wohltätigen Zwecken.

Quellen

  • Magische Welt, 10. Jahrgang, 1961, Heft 1, Seite 27
  • Gespräche am 30. Dezember 2021 mit Franz Hezina und Horst Graber, langjährige Vorstandsmitglieder des Verein.