Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Long Beach Mystics

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Long Beach Mystics ist die Bezeichnung für eine Vereinigung von ausschließlich jungen Zauberkünstlern in den USA.

Geschichte

Im Jahre 1955 trafen sich einige junge Zauberkünstler in einem Hinterzimmer des Geschäftes Brownie’s Camera Shop in Long Beach, Kalifornien. Der Initiator war L. „Brownie“ Brown. Unterstützt wurde diese junge Verenigung von dem Ortsring des I.B.M. Nr. 96 in Long Beach.[1]

Zu den bekanntesten Mitgliedern gehörten: Stan Allen, Dirk Arthur, Mike Caveney, Michael Weber[2] und Mark Kalin. Insgesamt bestand der Klub rund 30 Jahre lang.

Quellen

  • It’s n Amazing Reunion, in: Magic, 20. Jahrgang, Februar 2011, Seite 29

Nachweise

  1. Linking Ring, 68. Jahrgang, Heft 10, Oktober 1988, Seite 105
  2. Porträt Michael Weber, in: Magische Welt, 60. Jahrgang, Heft 3, Seite 109