Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Lloyd E. Jones

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lloyd E. Jones (* 7. Juli 1906; † 18. September 1984) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, -händler, -verleger, -sammler und -autor.

Leben

Von Haus aus war er Apotheker in Kalifornien, betrieb jedoch die Zauberkunst schon sehr früh parallel dazu.
Ende 1930 gründete er den Verlag „Magic Limited“, in dem er rund 50 Publikationen herausbrachte. Darunter das Zauberperiodikum „The Bat“ (von 1943 bis 1951) und die drei Standardwerke der Zauberkunst: Die Fitzkee-Trilogie
Seine umfangreiche Zauberliteratursammlung verkaufte er 1975 an den US-amerikanischen Sammler Byron Walker, der einmal schrieb:

Weil Jones ein Apotheker war, wurde auch ich Apotheker. Weil Jones ein Büchersammler war, wurde auch ich ein Sammler. Da Jones Buchhändler war, wurde auch ich ein Buchhändler. [1]

Für die Zauberperiodika Genii und Tops schrieb er viel beachtete Buchbesprechungen.

Nachweise

  1. Genii, Heft 7, Jahrg. 48, 1984.