Über 7 Millionen Aufrufe seit März 2014

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Larry Arcuri

Aus Zauber-Lexikon
Version vom 25. März 2019, 10:46 Uhr von Wittus (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Larry Arcuri auf der Titelseit Linking Ring

Larry Arcuri (* 24. April 1905 in New York City; 13. Dezember 1980 in Coconut Creek, Florida) war ein US-amerikanischer Journalist und Zauberkünstler.

Leben

Larry Arcuri hat in den frühen 1940er Jahren den New York Magic Table ins Leben gerufen. In Klubs trat er unter dem Namen The Magic Chef auf und zauberte mit Lebensmitteln.

Er war Gast der Johnny Carson Show und hat Kunststücke mit Krawatten kreiert. In den späten 1940er Jahren war er stellvertretender Chefredakteur des Vereinsorgans The Linking Ring.

Quellen

  • Titel, The Linking Ring, Vol. 27, No. 1, März 1947, Lawrence Arcuri, Bruce Reynolds, Seite 19
  • The Linking Ring, Vol. 31, No. 2, April 1951, Larry Arcuri, New York Mirror Daily and Sunday, Seite 50
  • Titel, M-U-M, Vol. 62, No. 6, November 1972, Larry Arcury, magician-of-the-month, John Zweers, Seite 7
  • The Magic Circular, Vol. 75, No. 812, Januar 1981, Nachruf, Seite 29